GTC/AGB

Terms and Conditions / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung erfolgt mit Einwilligung unserer AGB/GTC und
Datenschutzbestimmungen .

1. Die Anmeldung, auch Voranmeldungen, sind Verbindlich und unabhängig von einer Anmeldebestätigung wirksam. Eine Anmeldebestätigung erfolgt jedoch automatisch. Bei Krankheit egal aus welchem Grund und Vorlage eines ärztlichen Attestes, die den Zeitraum des Workshops einschließt, wird bei Einzelanmeldungen ein Gutschein ausgestellt. Nach einer Einzelanmeldung ist es nicht möglich, die Anmeldung in eine Gruppenanmeldung zu ändern.  Auch ist es nach einer Einzelanmeldung nicht möglich, einer Gruppe beizutreten, die einen speziellen Rabatt erhält.
7 Tage vor offiziellem Beginn des Dance Camp ist die Ausstellung eines Gutscheins bei Krankheit ausgeschlossen. Eine Krankmeldung muss 7 Tage vor offiziellem Beginn des Dance Camps bei LA Events schriftlich per Post vorliegen. Es gilt das Datum des Poststempels. Spätere Einreichungen werden nicht mehr berücksichtigt. Auch bei Erkrankung innerhalb des Dance Camps ist die Ausstellung eines Gutscheins ausgeschlossen. Die bezahlten Gebühren verfallen in diesem Fall.

2. Eine Nichtteilnahme am Workshop entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Auch wird davon die Anmeldung nicht berührt. Übernachtungsbuchungen und dazu gebuchtes Frühstück beim International Dance Festival sind verbindlich und können grundsätzlich bei Nichtnutzung egal aus welchem Grund nicht erstattet werden. Die Teilnahmegebühr ist bei der Überweisung auf dass angegebene Bankkonto vor Workshop Beginn zu überweisen. Eine Barzahlung beim Veranstaltungsbeginn ist mit einer Zusatzgebühr von 5.- pro Anmeldung und Person möglich. Frühbucherrabatte gelten immer für den angegebenen Zeitraum. Bei Einzahlung aus der Schweiz oder nicht EU Ländern müssen die Bankgebühren der Überweisung vom Teilnehmer übernommen werden.

3. Bei minderjährigem Teilnehmer müssen die Erziehungsberechtigten die Anmeldung mit ihren Daten ausfüllen. Die Erziehungsberechtigten melden sich in diesem Fall stellvertretend für den Teilnehmer an und tragen lediglich den Vor und Nachnamen des Teilnehmers ein.

4. Der oder die Teilnehmer sind während des Workshops nicht durch LA Events versichert. Dies betrifft insbesondere Verletzungen, die sich ein Teilnehmer während des Workshops zuziehen könnte. LA Events ist in solchen Fällen von der Haftung ausgeschlossen. Die Kursteilnehmer sind für ihre mitgebrachten Gegenstände, Kleidung und Wertgegenstände etc. selbst verantwortlich. Es wird keine Haftung bei Diebstahl oder Beschädigung übernommen.

5. Wird ein IDCF Dance Camp aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse abgesagt, wie z.B. zu wenige Teilnehmer oder anderen wichtigen Gründen, werden dem Teilnehmer die gezahlten Kursgebühren erstattet. Darüber hinaus gehende Schadenersatzansprüche der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Bei behördlicher Untersagung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt wie z.B. Pandemie Ausbruch oder Lockdown durch Covid-19, werden mit neuer Regelung seit dem 01.01.2021 die bezahlten Gebühren unverzüglich rückerstattet oder der Teilnehmer erhält auf Wunsch einen Gutschein.

6. Kann bei einem IDCF Dance Camp ein Dozent aufgrund wie z.B. Krankheit, Todesfall oder schwerwiegender Umstände nicht kommen, so wird ein Ersatz gestellt. Bei Absage eines Dozenten wegen mangels Teilnehmer wird ein Ersatzdozent gestellt.  In beiden Fällen ist ein Rücktritt von der Anmeldung oder Rückerstattung der Teilnahmegebühren (auch Teilrückerstattung) ausgeschlossen.

7. Bei Workshops von LA Events ist es den Teilnehmern aus Rücksicht gegenüber anderen Teilnehmer nicht ohne vorherige Absprache mit dem Dozenten oder den Teilnehmern, die im Bild des Videos erscheinen könnten gestattet, Videoaufnahmen zu machen. Außerdem ist es bei allen Veranstaltungen und Workshops nicht erlaubt, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von LA Events, Werbung von oder für andere Veranstaltungen egal welcher Art auszulegen zu verteilen oder zu publizieren. Dies gilt auch für T-Shirts von offensichtlich anderen Tanzveranstaltern. Der Teilnehmer ist auf verlangen von unserem Personal dazu verpflichtet die Werbung auf seinem T-Shirt durch überziehen eines anderen Kleidungsstückes zu verdecken oder das entsprechende T-Shirt zu wechseln. Bei Verstößen kann der Teilnehmer vom Workshop ausgeschlossen werden. Die Gebühren werden in diesem Fall nicht zurück erstattet.

8. Gruppenanmeldungen
Meldet ein Teilnehmer sich und weitere Personen mit an, so ist der Teilnehmer, der die anderen Personen mit angemeldet hat, für die Zahlung des Gesamtbetrages verantwortlich. Die Verpflichtung des einzelnen zur Zahlung seiner Gebühren bleibt davon unberührt. Wird ein Teilnehmer innerhalb einer Gruppe krank, so entfallen alle Gruppenrabatte, sofern die Mindestanzahl der Teilnehmer innerhalb der Gruppe unter die Anzahl fällt, die den Gruppenrabatt ausgelöst hat. In diesem Fall wird der Gutschein um den Gesamtbetrag der Rabatte, für den betroffenen Teilnehmer der krank geworden ist, gemindert. Auch hier gilt, 7 Tage vor dem offiziellem Dance Camp verfallen die bezahlten Gebühren des Teilnehmers wenn er erkrankt.

Folgende Gruppenrabatte sind möglich:
Ab 5 Personen 5% Rabatt auf den Gesamtbetrag. Ab 10 Personen 10% Rabatt auf den Gesamtbetrag. Diese Rabatte gelten nur für die Kursbeiträge. Rabatte gelten nicht für gebuchte Übernachtungen und das Frühstück.
Folgende Bedingungen müssen für den Gruppenrabatt erfüllt werden:
a.) Die entsprechende Anzahl der Teilnehmer die für den Rabatt notwendig ist.
b.) Einen Hauptverantwortlichen für die Gruppenanmeldung der volljährig ist.
c.) Der Gesamtbetrag für alle Teilnehmer muss durch den Gruppenanmelder
innerhalb von 14 Tagen auf unsere Bankverbindung überwiesen werden.
d.) Der Gesamtbetrag muss in einem Betrag überweisen werden, keine Einzelzahlungen.
e.) Personen können sich in folgenden Fällen nicht nachträglich in eine Gruppe anmelden:
Wenn die Gruppenanmeldung bereits abgeschlossen wurde oder wenn die Zahlung bereits geleistet wurde. Die Person sich bereits mit einer Einzelanmeldung angemeldet hat.

09. Einwilligungserklärung nach § 22 KUG (Recht am eigenen Bild)
Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer ein, dass LA Events Fotos und Videos die während einer Veranstaltung bzw. Dance Camps von ihm gemacht werden, zu werbezwecken veröffentlicht darf. Ein Anspruch auf Vergütung seitens dem Teilnehmer besteht nicht. Sollte ein Teilnehmer nicht auf einer Video oder Fotoaufnahme erscheinen wollen, so muss er das unserem Personal ausdrücklich mitteilen.

10. Gutscheine und Rabattaktionen sind nicht miteinander kombinierbar. Es gilt immer nur jeweils ein Gutschein bzw. einmalig ein Rabatt pro Person. Bei Gutscheinen die aufgrund von Preisverlosungen ausgestellt werden besteht kein Anspruch auf Barerstattung. Der Gutschein wird im Falle einer Teileinlösung erneut über den Restbetrag ausgestellt. Insbesondere besteht kein Anspruch auf Erfüllung der Leistung, wenn der Gutschein aufgrund einer Absage eines IDCF oder höherer Gewalt nicht eingelöst werden kann. Der Gutschein gilt dann einfach für eine Folgeveranstaltung.

13. An der Abendkasse können die Workshop Gebühren höher liegen und von den angegebenen Preisen abweichen.

 

12. Gerichtsstand ist der Firmensitz von LA Events. Stand 01.01.2021 Freiburg im Breisgau (Deutschland)

___________________________________________________________________________________________________________